Logo Pastorale Dienste
Vom Zauber des Anfangs
Pfarrservice.dsp.at
Nov
8
14:00, Freitag, 08. November 2019
St. Pölten
Nov
8
18:00, Freitag, 08. November 2019
St. Pölten, Maria Ward Haus-Lilienhof
Nov
9
9:00, Samstag, 09. November 2019
St. Pölten, Bildungshaus St. Hippolyt
 
 
 

Anlässlich des 100. Jahrestags des Apostolischen Schreibens „Maximum Illud“ von Benedikt XV. lädt der Papst die ganze Kirche weltweit ein, auf „kreative“ und „neue“ Weise, das Thema Mission unter die Menschen zu bringen. Der Außerordentliche Monat der Weltmission soll mit einem gesunden Aktionismus die ganze Kirche dynamisieren, um „das Bewusstsein der missio ad gentes wieder stärker wachzurufen und mit neuem Schwung die missionarische Umgestaltung des Lebens und der Seelsorge wiederaufzunehmen“, wie Papst Franziskus am 22. Oktober 2017 betonte. https://www.missio.at/oktober2019/

 

Bibel hören-lesen-leben: 9.-11.01.2020 in Salzburg (Bildungshaus St. Virgil)

Die Österreichische Pastoraltagung versammelt jedes Jahr Akteure und Akteurinnen in Pastoral und Seelsorge aus allen Diözesen mit ihren Einrichtungen, aus den Pfarren und zahlreichen kirchlichen Seelsorgeorten. Sie hat diesmal die Jahre der Bibel zum Thema: „Bibel hören – lesen – leben“.

 

Inspirationstag 25.1.2020 in Wieselburg

Die Pastoralen Dienste und Bischof Alois Schwarz laden zum Inspirationstag ein. Es ist ein Tag, durch den dynamische Pfarre sichtbar und gelebter Glaube spürbar werden. Kommt im Vierer-Team und holt euch Inspiration, wie ihr frischer Wind für eure Pfarre sein könnt. Zu erleben gibt es Impulse, Diskussionen, Praxisbeispiele und gemeinsames Feiern. Als musikalisches Highlight umrahmen die Poxrucker Sisters den Tag. Die Anmeldung (ab sofort bis spätestens 6. Dezember) ist nur als Vierer-Team möglich. Zwei der 4 TeilnehmerInnen müssen unter 30 Jahre alt sein.

 

Ein vielseitiges Angebot "Herbstliche Pilberwanderungen 2019" haben die Pastoralen Dienste zusammengestellt.

 

Auf Anregung der orthodoxen Kirche wird an jedem 1. September besonders für die Bewahrung der Schöpfung gebetet. Seit 2015 wird der Tag auch in der katholischen Kirche als offizieller "Weltgebetstag für die Bewahrung der Schöpfung" begangen. In der sogenannten „Schöpfungszeit“ vom 1. September bis 4. Oktober (Franz von Assisi; Zeit der Erntedankfeste) sind Pfarrgemeinden eingeladen, besonders für die Bewahrung der Schöpfung beten. Materialien und Anregungen zur Gestaltung der Schöpfungszeit in Ihrer Pfarrgemeinde: "Salz der Erde": Das Gottesdienst- und Materialheft der ACK (Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland) zum ökumenischen Tag der Schöpfung finden Sie https://www.schoepfung.at/site/home/schoepfungszeit

 

Welches Bild habe ich von Gemeinde und Kirche?

Das Ende der Ferien- und Urlaubszeit markiert den Start in den Herbst. Mit Schulanfang ist auch der Beginn eines neuen Arbeitsjahres in den Pfarren verbunden. Übergänge, Umbrüche und Neuanfänge sind immer sehr dichte und intensive Zeiten. Der Pastoralbrief lädt dazu ein, nochmals inne zu halten, sich zu vergewissern und Ausschau zu halten: Welches Bild von Gemeinde und Kirche habe ich?

 

2020 wird es kein „Jahrbuch der Diözese St. Pölten” geben. Damit endet eine langjährige Tradition, die 1911 mit dem „St. Hippolyt-Kalender” begonnen hat.

 

Für alle Interessierten gibt es im Oktober kostenlose Informationsabende:
DI     1. Oktober 2019 um 19.00 Uhr, im Bildungszentrum St. Benedikt, Seitenstetten,
MO   7. Oktober 2019 um 19.00 Uhr, im Bildungshaus Stift Zwettl,
DO 10. Oktober 2019 um 19.00 Uhr, im Bildungshaus St. Hippolyt St. Pölten.

 

Was selbstverständlich scheint, wird von Jesus in Erinnerung gerufen. Der aktuelle Pastoralbrief greift die Einladung, den Auftrag, die Sendung Jesu auf: „Geht! Ich sende euch.“ (Lk 10,3) Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt. Bevor wir uns große Gedanken darüber machen, einfach tun! Gehen, sich auf den Weg machen, sich in Bewegung setzen. Schon Hipokrates (ca. 460 v.Chr.) wusste: „Gehen ist des Menschen beste Medizin.“ Die Pastoralen Dienste wünschen viel Freude – beim Gehen und beim Lesen des Pastoralbriefes!

 

Anmeldung bis 27. Mai 2019 online unter: anmeldung.dsp.at.

Der MINITAG ist eine Veranstaltung der Katholischen Jungschar der Diözese St. Pölten, mit der wir uns bei all den Kindern und Jugendlichen, die in unserer Diözese ministrieren und somit tausende Stunden ehrenamtliche Arbeit leisten, bedanken wollen. Jedes Jahr am Pfingstdienstag dürfen wir in einem anderen Stift unserer Diözese zu Gast sein.

Seiten