Logo Pastorale Dienste
Vom Zauber des Anfangs
Pfarrservice.dsp.at
 
 
 

Die Diözese St. Pölten hat heute, Freitag, 13. März, die weiteren Vorgaben der Bundesregierung zu den Corona-Präventionsmaßnahmen übernommen. Erneut war es notwendig, die Detailbestimmungen mittels Erlass an alle Pfarren und Kirchenrektorate der Diözese St. Pölten zu übermitteln. Der Erlass tritt mit Montag, 16. März 2020 in Kraft.

 
Hilfen und Anregungen für das persönliche Gebet finden sich auf folgenden Seiten:
  • Gebetsvorschläge für alle, die zuhause bleiben (Diözese Linz)
  • Netzwerk-Gottesdienst (ED Wien)
  • Radio, TV, Internet – Die Kirche kommt in dein Wohnzimmer (ED Wien,Liste) 
  • ORF III: Sonntagsgottesdienst jeweils 10 Uhr

 

Ab diesem Sonntag (15. März 2020)  gibt es jeden Sonntag um 10 Uhr einen Gottesdienst auf ORF III und unter www.netzwerk-gottesdienst.at eine kleine Liturgie für das persönliche Gebet oder eine Feier im kleinen Kreis.
Hier eine Liste von der Erzdiözese Wien aller Radio und Online-Übertragungen, wenn Sie am Sonntag keinen Gottesdienst besuchen können.
https://www.erzdioezese-wien.at/site/nachrichtenmagazin/schwerpunkt/kircheundcorona/article/81099.html

 

Die Diözese St. Pölten hat heute, Mittwoch, 11.3., die beschlossenen Vorgaben der Bundesregierung zu den Corona-Präventionsmaßnahmen übernommen. Nach sorgfältigen Überlegungen und Beratungen im Konsistorium wurden die auf Grundlage der Verordnung der Bundesregierung notwendigen Detailbestimmungen mittels Erlass an alle Pfarren und Kirchenrektorate der Diözese St. Pölten übermittelt. Die Diözese St. Pölten übernimmt darin die Vorgaben der Bundesregierung hinsichtlich der Personenobergrenzen und konkretisiert einige Bestimmungen.

 

Die Diözese St. Pölten schafft die Voraussetzungen, dass in Zukunft die Begräbnisleitung auch von beauftragten Frauen und Männern wahrgenommen werden kann. Dazu gehört ein erster Ausbildungskurs, der die Frauen und Männer aus den Pfarren und Pfarrverbänden für ihren verantwortungsvollen Dienst gut vorbereitet. Die Anmeldung durch die Pfarre ist bis 22. Juni 2020 möglich. Die Ausbildung startet mit dem Einführungsmodul am 27. Juni 2020 im Bildungshaus St. Hippolyt in St. Pölten. Infos und Handreichungen als Download auf der Website www.pastoraledienste.at/begraebnisleiterausbildung

 
Zukunft gemeinsam gestalten – Danke für Ihre Spende!

Die Fastenaktion der Diözese St. Pölten wird getragen von vielen Menschen, die in den Pfarren und Schulen die Spendensammlung durchführen – durch das Austragen und Einsammeln der Würfel, durch verschiedene Aktionen wie den Verkauf von selbstgemachten Produkten und vieles mehr.

 

Die Zeitschrift „kirche leben“ der Diözese St. Pölten bietet Information und Inspiration. Die Ausgabe vom März 2020 greift das 100 Jahr Jubiläum der Caritas auf. Der gesamte Inhalt ist als PDF-Datei abrufbar. 

 

Vor einigen Tagen haben alle Pfarren der Diözese den neuen Pastoralbrief erhalten. Gleichzeitig wurde den Abonnenten die Pastoralaussendung mit zahlreichen Infomaterialien zugesandt. Auch im Internet sind der Pastoralbrief und die gesamte Pastoralaussendung nachzulesen: pfarrservice.dsp.at
Wir freuen uns auf Ihren / Deinen Besuch!

 

Auch in diesem Jahr laden die Pastoralen Dienste der Diözese St. Pölten ab 29. März zu  „Österlichen Pilgertagen“. Mehr als 12 Angebote an verschiedenen Orten und Terminen werden von ausgebildeten Pilgerbegleiterinnen und -begleitern geleitet.

 

Inspirationstag 25.1.2020 in Wieselburg

Die Pastoralen Dienste und Bischof Alois Schwarz laden zum Inspirationstag ein. Es ist ein Tag, durch den dynamische Pfarre sichtbar und gelebter Glaube spürbar werden. Kommt im Vierer-Team und holt euch Inspiration, wie ihr frischer Wind für eure Pfarre sein könnt. Zu erleben gibt es Impulse, Diskussionen, Praxisbeispiele und gemeinsames Feiern. Als musikalisches Highlight umrahmen die Poxrucker Sisters den Tag. Die Anmeldung ist nur als Vierer-Team möglich. Zwei der 4 TeilnehmerInnen müssen unter 30 Jahre alt sein.

Seiten