Logo Pastorale Dienste
Vom Zauber des Anfangs
Pfarrservice.dsp.at
Sep
29
Samstag, 29. September 2018
St. Pölten, HipHaus St. Plölten
Okt
17
6:00, Mittwoch, 17. Oktober 2018
,
Mär
9
8:30, Samstag, 09. März 2019
St. Pölten, Eybnerstraße5
 
 

KIRCHE Y LEBEN September 2018

Mit der vorliegenden Ausgabe starten wir nicht nur in ein neues Arbeitsjahr, sondern auch in die Zusammenarbeit mit unserem neuen Bischof. Pastoralen Dienste, Caritas, Katholische Aktion und Katholisches Bildungswerk bieten vielfältige Einladungen, Anregungen und Weiterbildungsmöglichkeiten für die MitarbeiterInnen in den Pfarren. Um das Angebot von KIRCHE Y LEBEN weiter zu entwickeln, gibt es eine Online-Umfrage (bis 24. Sept). Bitte, sagen Sie uns Ihre Meinung!

 

>> zur Zeitschrift  Kirche y leben

>> zur Online-Umfrage 

 

Impuls von Bischof Alois Schwarz, in: kirche y leben 2018 September

Nahversorger der Seele

Ich freue mich auf ein Miteinander, und danke Ihnen allen und Bischof Klaus für die herzliche Aufnahme in der Diözese St. Pölten. Ich freue mich darauf, hier eine neue Heimat zu finden.
Gerne betone ich, dass mit mir als Bischof mit Kontinuität gerechnet werden kann. Der eingeschlagene Weg, das intensive Bemühen um ein Miteinander, um Transparenz, um das offene Gespräch bleiben wichtig. Es geht mir um ein Fortführen von starken und verbindlichen Traditionen in dieser wunderschönen Diözese: Unter Bischof Klaus wurden gute Wege eingeschlagen, und Keime gesät, Frieden gestiftet.
Die Arbeit innerhalb der kirchlichen Gremien in der Diözese ist auf einem guten Weg und ich freue mich, Sie alle persönlich kennenzulernen.
Mein Anliegen ist der Hoffnungsort Pfarre. „Die Pfarre ist keine hinfällige Struktur”, schreibt Papst Franziskus in Evangelii Gaudium, und ich zitiere ihn gerne. Im ländlichen Bereich sind Pfarren die letzten verbliebenen Nahversorger für die Seele. Hier gibt es bewährte Initiativen. Es gilt, den missionarischen Charakter der Pfarren weiter zu stärken.
Sie bekommen in mir einen Bischof, der sich auf die Zusammenarbeit freut und der um das Gebet bittet.
Ich bete dafür, Ihnen ein guter Bischof zu sein.