Logo Pastorale Dienste
Vom Zauber des Anfangs
Pfarrservice.dsp.at
Sep
21
8:30, Samstag, 21. September 2019
St. Pölten, Bildungshaus St. Hippolyt
Sep
21
13:30, Samstag, 21. September 2019
St. Pölten, Dom-Gelände St. Pölten
Okt
5
9:00, Samstag, 05. Oktober 2019
Seitenstetten, Bildungshaus St. Benedikt
 
 

Time to say goodbye, Diözesan-Jahrbuch!

2020 wird es kein „Jahrbuch der Diözese St. Pölten” geben. Damit endet eine langjährige Tradition, die 1911 mit dem „St. Hippolyt-Kalender” begonnen hat.


Name und Gestaltung haben sich wiederholt geändert:

Aus dem „Volksbund-Kalender” (1920–1938) wurde

der „St. Pöltner Diözesan-Kalender” (1946–1962).

Der „Hippolyt-Kalender” (1962–1971) wurde schließlich als

„Jahrbuch der Diözese St. Pölten” (1972–2019) herausgegeben.


Veränderungen in der Medienlandschaft, rückläufige Verkaufszahlen und neue Möglichkeiten der Kommunikation sowie begrenzte Ressourcen (personell & finanziell) haben zur Entscheidung geführt:

Es wird kein Jahrbuch geben, sondern es wird …

… in „kirche y leben” investiert
… die Präsenz im „Internet” erneuert
… der Schematismus zur Verfügung gestellt
… auf andere Printmedien, wie z.B. Kirche bunt, verwiesen.


Die Pastoralen Dienste bedanken sich als Herausgeber des Jahrbuches für die jahrelange Unterstützung.

Auch in Zukunft werden wir uns für ein zeitgemäßes Service stark machen.

Dr. Gerhard Reitzinger - Geistlicher Leiter der Pastoralen Dienste