Logo Pastorale Dienste
Vom Zauber des Anfangs
Pfarrservice.dsp.at
Jul
1
18:00, Donnerstag, 01. Juli 2021
,
Jul
1
18:00, Donnerstag, 01. Juli 2021
,
Jul
1
18:00, Donnerstag, 01. Juli 2021
,
 
 

Komm, Heiliger Geist! Worauf wartest du?

Foto: Diözese St. Pölten

Pfingsten 2021
50 Tage nach Ostern feiern wir das Pfingstfest. Das Fest des Heiligen Geistes lässt uns Gottes Atem spüren, verwandelt die Perspektive, eröffnet neue Horizonte, „erneuert das Antlitz der Erde“. In der Sequenz  zum Pfingstfest heißt es z.B.: „Komm, o du glückselig Licht, / fülle Herz und Angesicht, / dring bis auf der Seele Grund. // Ohne dein lebendig Wehn / kann im Menschen nichts bestehn, / kann nichts heil sein noch gesund.“ Was wir an diesem Tag feiern, will unser ganzes Leben prägen und verwandeln. Die Geistkraft Gottes will „in uns“ und „durch uns“ wirken – jeden Tag und in jedem Moment! Komm, Heiliger Geist.

Dass es oft ganz anders ist, bleibt bittere Realität und eine schmerzende Wunde. „Krisen- und Konfliktherde, Sackgassen und Verfehlungen, Verwundungen und Verletzungen gibt es in allen Lebensbereichen und Beziehungsgefügen. Die Corona Pandemie hat diesbezüglich vieles aufgedeckt und oft noch schmerzlicher erfahren lassen. Ob in der großen Weltgeschichte oder in ganz persönlichen Lebenskontexten, ob in kirchlichen, gesellschaftlichen oder familiären Zusammenhängen, wir suchen - an sehr verschiedenen Orten - Schritte des konkreten Handelns, des Heilens und Wiederherstellens.“ (aus der Einladung zur Pfingstnovene 2021)

Wie Gottes Geistkraft wirkt und wie er sich deutlich spürbar zeigt, können wir immer wieder erfahren. In der Vorbereitung auf das Pfingstfest wurden in der Pfingstnovene zentrale Momente aufgezeigt:  

http://www.pastoraledienste.at/pfingstnovene 

  • Vertrauen 
  • Miteinander 
  • Kommunikation 
  • Beteiligung 
  • Weggemeinschaft 
  • Verantwortung 
  • Spiritualität
  • Sensibilität
  • Willkommenskultur

Die Kurzvideos laden auf schlichte Weise zum Gebet um die Bitte des Heiligen Geistes.

https://www.youtube.com/c/dioezesestpoelten/videos 

 

GEBET FÜR ALLE TAGE

Komm, Heiliger Geist,

erfülle unsere Herzen mit brennender Sehnsucht

nach der Wahrheit, dem Weg und dem Leben in Fülle.

Entzünde in uns dein Feuer,

dass wir selber zum Lichte werden,

das leuchtet und wärmt und tröstet.

Schaffe uns neu,

dass wir Menschen der Liebe werden.

Erneuere uns 

und das Antlitz der ganzen Erde.

Komm, Heiliger Geist,

heilige uns, stärke uns, bleibe bei uns.

 

(Gebet des Priesterseminars St. Pölten)