Logo Pastorale Dienste
Vom Zauber des Anfangs
Pfarrservice.dsp.at
Apr
17
8:30, Samstag, 17. April 2021
Mauer bei Melk, Kirchengasse 5
Apr
23
9:00, Freitag, 23. April 2021
Rosenau,
Apr
23
17:30, Freitag, 23. April 2021
Bad Kreuzen,
 
 

Ausbildung

 

Durch die Corona-Pandemie hat sich vieles in unseren Pfarren verändert und die Aufmerksamkeiten haben sich verschoben. Trotz geänderter Bedingungen und Hygienemaßnahmen wird es möglich sein, mit der Ausbildung wie geplant am Samstag 27. Juni zu beginnen.

 

Die Diözese St. Pölten schafft die Voraussetzungen, dass in Zukunft die Begräbnisleitung auch von beauftragten Frauen und Männern wahrgenommen werden kann. Dazu gehört ein erster Ausbildungskurs, der die Frauen und Männer aus den Pfarren und Pfarrverbänden für ihren verantwortungsvollen Dienst gut vorbereitet. Die Anmeldung durch die Pfarre ist bis 22. Juni 2020 möglich. Die Ausbildung startet mit dem Einführungsmodul am 27. Juni 2020 im Bildungshaus St. Hippolyt in St. Pölten. Infos und Handreichungen als Download auf der Website www.pastoraledienste.at/begraebnisleiterausbildung

 

Zertifizierter Lehrgang für PilgerbegleiterInnen Oktober 2018 - Oktober 2019

Unverbindliche Infoabende
 Dienstag, 12. Juni 2018, 19 Uhr Stift Zwettl
 Mittwoch, 13. Juni 2018, 19 Uhr Bildungshaus St. Hippolyt, St. Pölten
 Mittwoch, 12. September 2018, 19 Uhr BildungsZentrum St. Benedikt, Seitenstetten

 

zur Begleitung von Exerzitien im Alltag (2014-2016)

Unser Glaube verändert und entwickelt sich ein Leben lang. In der kirchlichen Tradition gab es immer schon geistliche Begleiterinnen und Begleiter, die gläubige Menschen bei diesen Wachstumsprozessen unterstützten.

 

St. Pölten, 26.06.2013 (dsp) Caritas-Direktor Friedrich Schuhböck betonte bei der Diplomübergabe an Absolventen des Caritas Bildungszentrum (BiGS) in St. Pölten: ,,Die Caritas muss den Blick auf Lebenssituationen von Menschen lenken, die ausgegrenzt werden, - ausgegrenzt aus dem politischen, aus dem gesellschaftlichen, wirtschaftlichen, schulischen, beruflichen und manchmal auch aus dem kirchlichen Leben."

„Caritas-Arbeit im Kontext der zunehmenden Kapitalisierung sehen“
 

St. Pölten, 17.06.2013 (dsp) Einen neuen Lehrgang für Sakramentenvorbereitung bietet die Fachstelle Beziehung-Ehe-Familie der Pastoralen Dienste in Zusammenarbeit mit der Philosophisch-Theologischen Hochschule St. Pölten an. Von Oktober 2013 bis Juni 2014 werden im Lehrgang „Im Glauben zu Hause“ die wichtigsten Grundlagen zum Thema Familie und Sakramente vermittelt.

Folder "Im Glauben zu Hause"
 

„Der kirchliche Beruf Pastoralassistent ist vielseitig, spannend und kreativ. Damit kann in einer Pfarre viel bewegt werden. Und die Diözese St.

 
 

St. Pölten, 31.01.2013 (dsp) 20 neue Fach-Sozialbetreuerinnen bekamen im Rahmen eines Festaktes im Bildungshaus St. Hippolyt von der Caritas ihre Zeugnisse überreicht.

Seiten

Subscribe to RSS - Ausbildung