Pfarrservice.dsp.at
 
 

Pfingsten

 

Pfingsten 2021
50 Tage nach Ostern feiern wir das Pfingstfest. Das Fest des Heiligen Geistes lässt uns Gottes Atem spüren, verwandelt die Perspektive, eröffnet neue Horizonte, „erneuert das Antlitz der Erde“. In der Sequenz  zum Pfingstfest heißt es z.B.: „Komm, o du glückselig Licht, / fülle Herz und Angesicht, / dring bis auf der Seele Grund. // Ohne dein lebendig Wehn / kann im Menschen nichts bestehn, / kann nichts heil sein noch gesund.“ Was wir an diesem Tag feiern, will unser ganzes Leben prägen und verwandeln. Die Geistkraft Gottes will „in uns“ und „durch uns“ wirken – jeden Tag und in jedem Moment! Komm, Heiliger Geist.

Foto: Diözese St. Pölten
 

Worauf wartest du? Komm, Heiliger Geist!

Neun Tage hindurch knüpfen wir ein „Gebetsnetz“ besonderer Art. Ganz persönlich und in Gemeinschaft mit vielen anderen bitten wir: „Komm, Heiliger Geist!“ Broschüre (PDF), Youtube-Video, Website mit vertiefenden Gedanken und Posts auf Instagram unterstützen die Vorbereitung auf das Pfingstfest. 

 

Auch heuer liegt wieder ein kostenloser Behelf für die Pfingstnovene zur Abholung im Behelfsdienst der Diözese St. Pölten bereit. Heuer sind diese neun Tage des gemeinsamen Gebetes besonders wichtig, denn Krisen- und Konfliktherde, Sackgassen und Verfehlungen, Verwundungen und Verletzungen gibt es in allen Lebensbereichen und Beziehungsgefügen.

9. Tag: Willkommenskultur

Beitrag von Magdalena Ganster PDF

Beitrag von Josef Kowar PDF

8. Tag: Sensibilität

Beitrag von Katharina Karl PDF

7. Tag: Spiritualität

Beitrag von Maria Zehetgruber PDF

Beitrag von Karin Hintersteiner PDF

6. Tag: Verantwortung

Beitrag von Maria Gratzer-Hagen PDF

Beitrag von Katholischen Jugend PDF

5. Tag: Weggemeinschaft

Beitrag von Herbert Döller PDF

4. Tag: Beteiligung

Beitrag von Angela Lahmer-Hackl PDF

Beitrag von Axel Isenbart PDF

3. Tag: Kommunikation

Beitrag von Michaela E. Lugmaier PDF

Seiten

Subscribe to RSS - Pfingsten